Tools

Dr Sevastiadis

Γενικη Χειρουργικη

LOADING
PREV
NEXT
http://drsevastiadis.gr/components/com_gk3_photoslide/thumbs_big/778541holo_de.jpg
http://drsevastiadis.gr/components/com_gk3_photoslide/thumbs_big/735994vouvon1_de.jpg
http://drsevastiadis.gr/components/com_gk3_photoslide/thumbs_big/263551foto_Thyroeidis.jpg
http://drsevastiadis.gr/components/com_gk3_photoslide/thumbs_big/891747entero1_de.jpg
http://drsevastiadis.gr/components/com_gk3_photoslide/thumbs_big/220044omfa2.jpg
http://drsevastiadis.gr/components/com_gk3_photoslide/thumbs_big/132050aimoroides.jpg
http://drsevastiadis.gr/components/com_gk3_photoslide/thumbs_big/753508sirigio_de.jpg

informiert rechtzeitig

  • GALLENSTEINLEIDEN
  • Leistenbruch
  • Die Schilddrüse
  • Dick- und Mastdarmkrebs
  • Nabelbruch
  • Das Hämorrhoidalleiden
  • Analfistel / Analabszess

GALLENSTEINLEIDEN

Die Gallenblase ist ein birnenförmiges Organ und liegt an der Unterseite der Leber. Darin wird die Galle gespeichert, die die Leber produziert.

Mehr

Leistenbruch

Der Leistenbruch (auch Leistenhernie oder Inguinalhernie genannt) wird meistens als schmerzlose Schwellung..

Mehr

Die Schilddrüse

Die gesunde Schilddrüse befindet sich im vorderen Halsbereich unterhalb des Kehlkopfes und wiegt bis 18 gr. bei Frauen und bis 25 gr. bei Männern..

Mehr

Dick- und Mastdarmkrebs

Der Dick- und Mastdarmkrebs ist einer der häufigsten Krebsarten der Menschen. Er ist der dritthäufigste bei den Männern und der zweithäufigste bei den Frauen. ..

Mehr

Nabelbruch

Der Nabelbruch (Nabelhernie) äußert sich als eine Vorwölbung im Nabel oder in unmittelbarer Nähe.  Häufig treten Schmerzen auf...

Mehr

Das Hämorrhoidalleiden

Die Hämorrhoidalblutgefäße bilden im Enddarmbereich ein natürliches Polster und dichten zusammen mit dem Schließmuskel den After ab...

Mehr

Analfistel / Analabszess

Wenn sich vom Mastdarm ein krankhafter Verbindungsgang zur Hautoberfläche ausbildet, spricht man von einer Analfistel ...

Mehr
Startseite
Donnerstag, 23 Nov 2017

Startseite

E-Mail Drucken PDF

Willkommen auf der Webseite der Arzt Dr. Manolis Sevastiadis.

Curriculum vitae

Hochschulbildung

04.01.1990-20.12.1990 Erlernen der deutschen Sprache in der Sprachschule der Universität München

02.05.1991-14.05.1997 Medizinstudium an der Julius-Maximilian- Universität Würzburg

Stipendium   DAAD-Studienabschlußstipendium Wintersemester 1996 / 1997

Weiterbildung im Fachgebiet Chirurgie

01.08.1997-30.06.1999 AiP und Assistenzarzt im KKH Erding Abteilung für Allgemein- und Thoraxchirurgie, Chefarzt Dr. med. W. Nagel

01.07.1999-30.09.2000 Assistenzarzt in der Abteilung für Allgemein- und Unfallchirurgie, Marienhospital Schwelm, Chefarzt Dr. med. K-H. Durkowiak

01.10.2000-31.03.2001 Assistenzarzt in der Abteilung für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie, Herzzentrum Duisburg, Chefarzt Prof. Dr. med. A. Krian

01.04.2001 bis 31.12.2003 Assistenzarzt in der Abteilung für Allgemein-, Unfall und Thoraxchirurgie, Petrus Krankenhaus, Kliniken St. Antonius, Wuppertal Chefarzt Dr. med. K. Damanakis

16.07.2003 Facharzt für Chirurgie

01.01.2004 bis 31.01.2007 Facharzt in der Abteilung für Allgemein-, Unfall und Thoraxchirurgie Akademisches Lehrkrankenhaus Petrus Krankenhaus, Kliniken St. Antonius, Wuppertal Spezialisierung im Gebiet Viszeralchirurgie Chefarzt Dr. med. K. Damanakis

01.02.2007 bis 31.01.2008 Spezialisierung im Gebiet Viszeralchirurgie als Facharzt in der Abteilung für Allgemein-, Unfall-, Thorax- und Gefäßchirurgie Akademisches Lehrkrankenhaus Klinikum Niederberg in Velbert Chefarzt Prof. Dr. med. H-W. Krawzak

01.02.2008 bis 31.08.2009 Facharzt in der Abteilung für Allgemein-, Unfall und Thoraxchirurgie Akademisches Lehrkrankenhaus Petrus Krankenhaus, Kliniken St. Antonius, Wuppertal Chefarzt Dr. med. K. Damanakis

19.10.2006 Zusatz-Weiterbildung: Notfallmedizin

12.06.2008         Erfolgreiche Prüfung zum Schwerpunkt - Spezialisierung zum Facharzt für Viszeralchirurgie

Seminare /Kongresse

29/01/2007-31/01/2007 European Surgical Institute „Gastroenterologische Chirurgie“

31/03/2008 – 04/04/2008 Universitätsklinik München Klinikum Großhadern „Weiterbildungsseminar Viszeralchirurgie“

22/02/2008, 05-06/06/2009 Universitätsklinikum Bonn „Viszeralchirurgische Tage Bonn“ Focus Pankreas, Focus Anorectum

06/05/2009 1. Chirurgische Klinik, Petruskrankenhaus Wuppertal „Technik und Perspektiven des transvaginalen Zugangs in der Laparoskopischen Chirurgie“

Dissertation

Betreuung: Fr. Prof. Dr. H. Stopper Hr. Prof. Dr. S. Vamvakas

Thema:
Projekt: Erhöhte Krebshäufigkeit bei Patienten mit Niereninsuffizienz.

Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Universität Würzburg

Mikrokernfrequenz peripherer Lymphozyten bei Dialyse- und Prädialysepatienten sowie bei gesunden Probanden nach in vitro Behandlung mit Methylmethansulfonat

HEUTE BIN ICH OBERARZT DER CHIRURGISCHEN ABTEILUNG IM PRIVATKRANKENHAUS HYGEIA

Kontakt

Kontaktieren Sie uns für einen Termin in der Klinik:
Ag. Ioannou 37, 15342 Agia Paraskevi
Athen, Griechenland | Tel.: +30 2130069160, +30 6972339643
info@drsevastiadis.gr