Tools

Dr Sevastiadis

Γενικη Χειρουργικη

LOADING
PREV
NEXT
http://drsevastiadis.gr/components/com_gk3_photoslide/thumbs_big/778541holo_de.jpg
http://drsevastiadis.gr/components/com_gk3_photoslide/thumbs_big/735994vouvon1_de.jpg
http://drsevastiadis.gr/components/com_gk3_photoslide/thumbs_big/263551foto_Thyroeidis.jpg
http://drsevastiadis.gr/components/com_gk3_photoslide/thumbs_big/891747entero1_de.jpg
http://drsevastiadis.gr/components/com_gk3_photoslide/thumbs_big/220044omfa2.jpg
http://drsevastiadis.gr/components/com_gk3_photoslide/thumbs_big/132050aimoroides.jpg
http://drsevastiadis.gr/components/com_gk3_photoslide/thumbs_big/753508sirigio_de.jpg

informiert rechtzeitig

  • GALLENSTEINLEIDEN
  • Leistenbruch
  • Die Schilddrüse
  • Dick- und Mastdarmkrebs
  • Nabelbruch
  • Das Hämorrhoidalleiden
  • Analfistel / Analabszess

GALLENSTEINLEIDEN

Die Gallenblase ist ein birnenförmiges Organ und liegt an der Unterseite der Leber. Darin wird die Galle gespeichert, die die Leber produziert.

Mehr

Leistenbruch

Der Leistenbruch (auch Leistenhernie oder Inguinalhernie genannt) wird meistens als schmerzlose Schwellung..

Mehr

Die Schilddrüse

Die gesunde Schilddrüse befindet sich im vorderen Halsbereich unterhalb des Kehlkopfes und wiegt bis 18 gr. bei Frauen und bis 25 gr. bei Männern..

Mehr

Dick- und Mastdarmkrebs

Der Dick- und Mastdarmkrebs ist einer der häufigsten Krebsarten der Menschen. Er ist der dritthäufigste bei den Männern und der zweithäufigste bei den Frauen. ..

Mehr

Nabelbruch

Der Nabelbruch (Nabelhernie) äußert sich als eine Vorwölbung im Nabel oder in unmittelbarer Nähe.  Häufig treten Schmerzen auf...

Mehr

Das Hämorrhoidalleiden

Die Hämorrhoidalblutgefäße bilden im Enddarmbereich ein natürliches Polster und dichten zusammen mit dem Schließmuskel den After ab...

Mehr

Analfistel / Analabszess

Wenn sich vom Mastdarm ein krankhafter Verbindungsgang zur Hautoberfläche ausbildet, spricht man von einer Analfistel ...

Mehr
Startseite » Artikel - Veröffentlichung » Artikel » Nabelbruch
Freitag, 15 Dez 2017

Nabelbruch

E-Mail Drucken PDF

Der Nabelbruch (Nabelhernie) äußert sich als eine Vorwölbung im Nabel oder in unmittelbarer Nähe.  Häufig treten Schmerzen auf. Der Nabelbruch kann erworben aber auch angeboren sein. Hier muss man erwähnen, dass alle Kinder mit Nabelbruch zur Welt kommen, aber die Lücke verschließt sich im ersten Jahr zur 98% der Fälle. Der Nabelbruch beim Baby verursacht keine Einklemmung. Von einer wirklichen Nabelhernie spricht man wenn nach drei Jahre eine offensichtliche Lücke der Bauchdecke besteht.

Wenn man aber eine Nabelhernie beim Erwachsenen tastet, dann ist eine operative Therapie anzustreben. Eine besondere Stelle hat der Nabelbruch während der Schwangerschaft. Hier ist abwartende Haltung geboten. Nach der Rückbildung der Bauchdeckenveränderungen ist häufig kein Nabelbruch mehr nachweisbar.

Ca. 10% aller Brüche der Bauchdecke sind Nabelhernien. Fettleibigkeit erhöht die Wahrscheinlichkeit einen Nabelbruch zu bekommen. Der Nabelbruch kann die Form einer kleinen Beule nehmen oder als recht große Vorwölbung der Bauchdecke rund um den Bauchnabel sich präsentieren. Der Einklemmungsgefahr ist größer als beim Leistenbruch und Schmerzen treten ebenfalls häufiger auf. Viele Patienten lassen sich aber auch operieren aufgrund des unschönen Bildes einer großen Vorwölbung um den Nabel.

Die Diagnose ist aufgrund des eindeutigen Bildes einfach zu stellen. Seltener, bei kleinen Brüchen oder bei sehr fettleibigen Patienten ist eine Ultraschalluntersuchung notwendig.

Die chirurgische Behandlung beinhaltet die offene Methode mit einem kleinen Schnitt um den Nabel. Allerdings in den letzten Jahren wird zunehmend die laparoskopische Technik angewendet. Bei beiden Methoden ist die Platzierung eines Kunststoffnetzes erforderlich. Eine kurze stationäre Behandlung sollte eingeplant werden, eine ambulante OP ist unter bestimmten Voraussetzungen ebenfalls möglich.